VALLETTA, DIE BAROCKE HAUPTSTADT MALTAS

Valletta, UNESCO Weltkulturerbestätte und „Eine traumhafte Stadt.“

Valletta, die Hauptstadt von Malta ist als Weltkulturerbe der UNESCO anerkannt. Valletta ist für den Titel der Kulturhauptstadt Europas im Jahre 2018 nominiert und lockt mit zahllosen Kirchen, archäologischen Stätten, Gemälden von Caravaggio, barocken Palästen und mehr.

Sir Walter Scott hat sie als “wundervolle Stadt, wie ein Traum” beschrieben. Valletta, eine Stadt am Schnittpunkt vergangener Kulturen, ist ein ideales Ziel für einen Kurzurlaub.